Scandinavian Cosmetics automatisiert Lagerprozesse mit Element Logic

Skandinaviens führender Großhändler von Schönheitsprodukten hat sich entschieden seine Logistik in einem neuen Lager in Malmö, Schweden, zusammenzuführen und seine Prozesse zu automatisieren. Das Herzstück ist dabei eine individuelle, leistungsfähige und zukunftssichere AutoStore-Lösung von Element Logic.

Scandinavian Cosmetics ist ein führender Distributor für Kosmetik, Parfums sowie Haarpflege- und Hautpflegeprodukte und vertritt mehr als 100 internationale Marken in Schweden, Norwegen und Dänemark. Die Unternehmensgruppe verfügt über eine breite Palette von Einzelhandelspartnern und ein dichtes Vertriebsnetz, das sowohl traditionelle Ladengeschäfte als auch in zunehmendem Maße Online-Händler, wie beispielsweise H&M und Sephora, umfasst. Bisher wurde der Betrieb des Unternehmens über mehrere manuelle Lager in Norwegen und Schweden abgewickelt. Jetzt hat Scandinavian Cosmetics beschlossen, alle Vorgänge in einem neuen Lager im schwedischen Malmö zusammenzufassen. Ein AutoStore-System von Element Logic stellt, als Herzstück des neuen Lagers, effizientere Logistikabläufe sicher.

Skalierbarkeit in der Zukunft

Der Grund für die Zusammenlegung der bisherigen Lager besteht in der Modernisierung und Automatisierung der Logistikprozesse, um die Kundenbedürfnisse besser und effizienter zu erfüllen und die damit verbundenen Kosten zu reduzieren.

„Wir haben klare Wachstumsambitionen, für die wir mit der Investition in AutoStore optimale Bedingungen schaffen – denn zukünftig werden wir in der Lage sein, unsere Lagerkapazität schnell und einfach zu erhöhen. Gleichzeitig sind wir stolz darauf, unseren Mitarbeitern neue, moderne und attraktive Arbeitsplätze bieten zu können“, so Joakim Johnsson, Geschäftsführer von Scandinavian Cosmetics.

Joakim Johnsson, Geschäftsführer von Scandinavian Cosmetics

Fokus auf dynamische Entwicklung

Das neue Lager verfügt über eine Fläche von insgesamt 6.000 m² und wird ein AutoStore-System mit einer Kapazität von 30.000 Behältern beinhalten. Um den Bedarf von Scandinavian Cosmetics von rund 900 Auftragspositionen pro Stunde zu decken, werden 35 intelligente Roboter die AutoStore-Arbeitsplätze, sogenannte “Ports”, mit Behältern für die Kommissionierung und Verpackung versorgen. Die AutoStore-Lösung wird bereits im Frühjahr 2021 betriebsbereit sein.

“Das Projekt mit Scandinavian Cosmetics war von Anfang an sehr spannend und konzentrierte sich stark auf Effizienz und Skalierbarkeit. Glücklich und stolz freuen wir uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Scandinavian Cosmetics”, so Thomas Karlsson, Managing Director von Element Logic Schweden.

Thomas Karlsson, Managing Director von Element Logic Schweden

Möchten Sie mehr über unsere AutoStore-Lösungen erfahren?

Kontaktieren Sie uns