Ivan Jæger Christiansen, Managing Director of Proshop

Gut gerüstet für Black Friday: Proshop setzt 10 zusätzliche AutoStore-Roboter ein

Vorbereitung ist alles – Am Black Friday erwartet der führende dänische Webshop einen neuen Bestwert von 30.000 eingehenden Bestellungen. Aus diesem Grund hat Proshop sein AutoStore-System um 10 zusätzliche Roboter, ausgestattet mit wesentlichen Element Logic Upgrades, erweitert.

Das Black Friday-Wochenende Ende November gilt für Proshop, einen der führenden Onlineshops Dänemarks, als das Umsatzstärkste des Jahres. Aus diesem Grund hat das Unternehmen beschlossen, sein Lager um 10 weitere, maßgeschneiderte AutoStore-Roboter von Element Logic zu erweitern. Damit möchte der Onlineshop sich auf den enormen logistischen Druck vorbereiten, der während des Black Fridays erwartet wird.

“Wir gehen davon aus, dass wir an diesem Tag zehnmal so viele Bestellungen abwickeln werden im Vergleich zu einem Durchschnittstag. Ohne die zusätzlichen Roboter und ohne unser vollautomatisches Ware-zum-Mann-Lager würde unsere Logistik komplett zusammenbrechen”, so Ivan Jæger Christiansen, CEO von Proshop.

Eine der größten AutoStore-Anlagen in Dänemark

Mit den neuen Robotern wird das AutoStore-System von Proshop auf insgesamt 50 Roboter erweitert. Der AutoStore-Experte Element Logic hat 2018 die gesamte Anlage inklusive Fördertechnik bei Proshop installiert.

Das Lager von Proshop erstreckt sich über eine Fläche von 3.000 m² – wobei nur ein Teil davon Bodenfläche ist. Die AutoStore-Anlage von Proshop ist eine der größten in Dänemark und bewegt zuverlässig 1.000 Behälter pro Stunde.

30 % Bruttoumsatzsteigerung

“Bereits nach dem ersten Betriebsjahr hat unsere AutoStore-Anlage dazu beigetragen, dass Proshop seinen Bruttoumsatz um 30% steigern und das Betriebsergebnis verdoppeln konnte. Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit”, so Nikolaj Bjørn Eriksen, Managing Director Element Logic Dänemark.

Der Black Friday-Umsatz von Proshop lag 2018 um 35% über dem Vorjahreswert. Ivan Jæger Christiansen erwartet für den kommenden Black Friday eine Umsatzsteigerung auf ähnlichem Niveau.

 

Möchten Sie mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns