In-Store Solution bei Peterhans: mit AutoStore ein besonderes Kundenerlebnis schaffen

Same-Day-Delivery und die Kundenerwartung, Bestellungen so schnell wie möglich in den Händen zu halten erfordern eine schnelle Auftragsabwicklung in der Logistik. Um dem gerecht zu werden hat die Peterhans Handwerkercenter AG gemeinsam mit Element Logic ein AutoStore-System direkt in das Ladengeschäft integriert. Dadurch konnte nicht nur die Lagerkapazität und -effizienz um ein Vielfaches erhöht, sondern auch ein einzigartiges Kundenerlebnis geschaffen werden.

Für das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Würenlos im Schweizer Kanton Aargau steht Kundenorientierung an erster Stelle. Um die Prozesse rund um die Kommissionierung in ihrem Verkaufslager zu optimieren und damit neben den Lieferzeiten der Onlinebestellungen auch die Wartezeit an den Abholtheken des Ladengeschäfts zu verkürzen plante Peterhans eine komplette Neuausrichtung seiner Logistik. Das automatische Lager- und Kommissioniersystem AutoStore by Element Logic war dafür die ideale Lösung. Von der Idee, die AutoStore-Anlage in die Verkaufsräume zu integrieren und dadurch ein einzigartiges Kundenerlebnis zu schaffen, war die Geschäftsführung von Peterhans schnell begeistert.

„Wir stärken unseren Firmenstandort kontinuierlich durch zukunftsorientierte Investitionen im Bereich der Digitalisierung und Logistik. Unser neues vollautomatisches Lager- und Kommissioniersystem AutoStore vereinfacht wichtige Lagerprozesse und unterstützt unsere Mitarbeiter erheblich bei ihrer Arbeit. Wir haben 36.000 Artikel für unsere Kunden abrufbereit“, erklärt Dieter Egloff, Stellvertretender Geschäftsführer der Peterhans Handwerkercenter AG.

Das automatische Lager- und Kommissioniersystem von Peterhans beinhaltet knapp 12.000 Behälter, von denen jeweils 20 übereinandergestapelt sind. Auf dem darüber befindlichen Aluminiumraster bewegen sich 10 Hochgeschwindigkeits-Roboter, die mit ihren Greifeinheiten Behälter aus der Tiefe ziehen, umsortieren und an den Kommissionierports bereitstellen. Für die Warenein- und Auslagerung stehen insgesamt sechs Conveyor-Ports zur Verfügung. Aufgrund der sehr guten Volumennutzung werden von den insgesamt 4.000 m² Gebäudefläche noch nicht einmal 400 m² für die AutoStore-Anlage genutzt, die platzsparend in das vorhandene Gebäude integriert wurde.

Die In-Store Solution bei Peterhans zeichnet sich dadurch aus, dass hinter der Verkaufstheke drei Conveyor-Ports platziert sind. Vor den Augen der Kunden werden dort in sehr kurzer Zeit die bestellten Artikel bereitgestellt und entnommen.

Hocheffiziente Kommissionierung: Mit AutoStore im Shop halten die Kunden Ihre Waren noch schneller in den Händen.

In 120 Sekunden vom Kundenwunsch zur Verkaufstheke

Über die problemlose Erweiterbarkeit hinaus war das Haupt-Argument für die Investition in AutoStore by Element Logic die unschlagbar niedrige Warenbereitstellungszeit, die das System im ungünstigsten Fall benötigt. Bei Peterhans sind das maximal 4 Minuten für eine komplett ungeplante Expressauslagerung aus der untersten Lagerebene. Im Durchschnitt benötigen die Waren weniger als 2 Minuten vom Kundenwunsch bis zur Verkaufstheke.

Die weiteren Ports befinden sich außerhalb des Verkaufsraums im hinteren Bereich des AutoStore-Lagers und werden dafür genutzt, die Bestellungen des Online-Shops zu kommissionieren und Wareneinlagerungen durchzuführen.

„Wir sind ein Handelsunternehmen, das sich durch Kundennähe abheben möchte“, so Dieter Egloff weiter. „Durch die Integration des AutoStore-Systems direkt in unser Ladengeschäft konnten nicht nur Prozesse vereinfacht und lange Laufwege eliminiert werden. Die einzigartige Inszenierung bietet unseren Kunden ein Einkaufserlebnis der besonderen Art – und das spricht sich schnell herum.“

Intelligente Raumausnutzung: Element Logic hat ein platzsparendes Anlagenlayout entworfen, das nur 10 Prozent der Gebäudefläche ausnutzt.

Element Logic sieht in AutoStore die passende Lösung für viele Herausforderungen im Lager und in der Produktion – insbesondere bei fehlenden Arbeitskräften, ineffizienten Pick-Prozessen und Flächenknappheit. Das System soll Unternehmen jeglicher Größen und Branchen weiteres Wachstum ermöglichen und die Profitabilität der vorhandenen Arbeitskräfte optimieren. Diese Vorteile haben auch die Peterhans Handwerkercenter AG überzeugt.

„Im Zuge einer gesamtheitlichen Neuausrichtung unserer Logistik dient uns die AutoStore-Anlage als zentrales Herzstück“, so Dieter Egloff abschließend. „Die Einfachheit der Technologie, die Flexibilität des Lagerrasters und der Output haben uns von Anfang an überzeugt. Dank der perfekten Begleitung und Umsetzung durch Element Logic dürfen wir heute auf ein leistungsfähiges, automatisiertes Kleinteilelager zählen, das uns dabei hilft, die Erwartungen unserer Kunden hinsichtlich einer schnellen Auftragsabwicklung zu erfüllen.“

Das Peterhans Handwerkercenter

Das Peterhans Handwerkercenter ist ein Fachgeschäft, das Industrie- und Gewerbekundschaft im deutschsprachigen Raum der Schweiz mit einer breiten Palette qualitativ hochwertiger und preislich attraktiver Produkte bedient. Neben dem Ladengeschäft betreibt das Unternehmen auch einen eigenen Online-Shop und beschäftigt 14 Außendienstmitarbeiter.

Seit jeher wurde das gesamte Sortiment bei Peterhans in Fachboden- und Palettenregalen gelagert, was extrem raum- und personalintensiv war. Seit Peterhans im Jahr 2018 in ein AutoStore-System von Element Logic investierte, wird hier alles eingelagert, was in die Behälter hineinpasst – außer Gefahrstoffe und Artikel, die in den Regalen auf der Verkaufsfläche präsentiert werden.

Zahlen und Fakten:

  • 4.000 m² Gebäudefläche
  • 400 m² großes AutoStore-System
  • 10 AutoStore-Roboter
  • 12.000 Behälter
  • 6 Conveyor-Ports
  • Warenbereitstellungszeit: Ø 2 Minuten

Wann schaffen Sie für Ihre Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis?

Erfahren Sie mehr über die In-Store Solutions von Element Logic.

Kontaktieren Sie uns jetzt